Zurück

Petra Kuhlmann-Hodick

Mein besonderes Interesse gilt Fragen der Bedeutung und Transformation von Erscheinungsformen der Natur in der Kunst, namentlich der Untersuchung der Werkgenese und damit verbunden ihrer interdisziplinären Betrachtung und technisch-naturwissenschaftlichen Untersuchung und Dokumentation. Daher beschäftige ich mich u.a. mit Skizzenbüchern und mit Vorzeichnungen in unterschiedlichen Funktionszusammenhängen und arbeite besonders eng mit Restauratoren zusammen. Wichtige thematische Schwerpunkte sind die Landschafts- und Naturauffassung der Romantik sowie die Rezeptionsgeschichte asiatischer Kunst.

Geboren in Bremen 1958. Studium der Kunstgeschichte, Musikwissenschaft und Christlichen Archäologie in Marburg und Bonn. Magisterarbeit über die Hoheliedvertonungen von Heinrich Schütz. Promotion über die Darstellung von Kunstgeschichte und Kunsttheorie in der deutschen Kunst des 19. Jahrhunderts. 1990-1993 Volontariat und wissenschaftliche Mitarbeit an der Mannheimer Kunsthalle. Seit 1993 Konservatorin, seit 2010 Oberkonservatorin am Kupferstich-Kabinett der SKD. Zuständig für die deutsche und internationale Kunst des 19. Jahrhunderts bis zum 1. Weltkrieg sowie die Asiatika. Im Sommersemester 2012 Durchführung eines Hauptseminars an der TU Dresden, Institut für Kunstgeschichte und Musikwissenschaft: „Der zeichnerische Entwurf in der Kunst des 19. Jh.“. Ausstellungen, Publikationen, Beiträge und Kommentare u.a. zu Auguste Rodin, August Macke, Emile Bernard, Oskar Kokoschka, , zum Ukiyo-e, Primitivismus und Expressionismus, über Ludwig Richter, Ernst Ferdinand Oehme, Julius Schnorr von Carolsfeld, die Ruisdael-Rezeption Goethes und der Romantiker, zu Adolph Menzel, Henri de Toulouse-Lautrec, Carl Gustav Carus, Adrian Zingg, Johan Christian Dahl und Caspar David Friedrich. 2014-2017 laufendes Projekt im Rahmen des Forschungsprogramms „Europa/Welt“ zum Bestand der indischen Miniaturen des Kupferstich-Kabinetts in Kooperation mit dem Chhatrapati Shivaji Maharaj Vastu Sangrahalaya Mumbai.

Projekte (Auswahl)

Workshop: Indien Miniatures. Indische Miniaturen

Miniatur-Geschichten. Indien-Bilder in Barock und Romantik - Stories in Miniatures. Perceptions of India in German Baroque and Romanticism

Erschließung der Bienert-Sammlung

Dahl und Friedrich – Romantische Landschaften

Briefwechsel zwischen Käthe Kollwitz und Max Lehrs, 1898–1923, Addenda bis 1929, Abschrift nach den Beständen des Archivs der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, Kupferstichkabinett in den Registraturen 04 (Vermehrung der Erwerbungen) 09 (Bibliothek / Handbibliothek) und 10 (Wissenschaftliche Anfragen)

Vorträge (Auswahl)

"Vor-Zeichnungen!? Friedrichs Bedeutung für Carus als Zeichner", SKD, Kupferstich-Kabinett und Galerie Neue Meister, Dresden, Residenzschloss, 22.03.2008, "Wahrnehmung und Konstruktion", Interdisziplinäres Kolloquium, SKD, Residenzschloss, 21.–23.05.2008

"„... hic primus luce pinxit ...“ Zur frühen Landschaftsphotographie von Hermann Krone.", SKD, Dresden, Kulturrathaus, 01.01.2004, 1998 Im Rahmen des Kolloquiums „Photographie und Apparatur“ anläßlich der Ausstellung „Hermann Krone ...“

"Ludwig Richter in Italien – Reisestudien, Entwürfe und Gemälde", SKD, Tokio, National Museum of Western Art, 01.01.2003, Vortragsprogramm des National Museum of Western Art

"Dresden, Kupferstich-Kabinett Ludwig Richters Gemäldevorzeichnungen und die Vorbereitung der „Überfahrt am Schreckenstein“", SKD, Kupferstich-Kabinett, Residenzschloss, 01.01.2003, Veranstaltung des Freundeskreises

"Henri de Toulouse-Lautrec. Noblesse des Gewöhnlichen", Bad Homburg, Sinclair-Haus, Bad Homburg, Sinclair-Haus, 01.01.2004, Anläßlich der gelichnam. Ausstellung

"Das Dresdner Kupferstich-Kabinett – Einführung in die Geschichte und Präsentation der neuen Räumlichkeiten", Budapest, Szépművészeti Múzeum , Budapest, Szépművészeti Múzeum , 01.01.2004

"Carl Gustav Carus als Zeichner", Achen, Suermondt-Ludwig-Museum, Achen, Suermondt-Ludwig-Museum, 01.01.2009, Zum "Jahr der Graphik 2009"

"Ensemble früher Niederländer. Niederländische Kunst und Musik des 16. Jahrhunderts", SKD, Kupferstich-Kabinett, Dresden, Residenzschloss, 01.01.2011, Im Rahmen der Jahresversammlung des Vereins der Freunde des Kupferstich-Kabinetts

"Dante-Illustrationen im Dresdner Kupferstich-Kabinett", SKD, Kupferstich-Kabinett, Dresden, Residenzschloss, 19.09.2012, Im Rahmen des Vortragsprogramms der Katholischen Akademie des Bistums Dresden-Meißen

"Zur Technik und Entwicklung des Japanischen Farbholzschnitts", SKD, Kupferstich-Kabinett, Dresden, Residenzschloss, 29.06.2012

"Spezielle Sammlungskonvolute in Graphischen Sammlungen und ihre konservatorische Handhabung", Düsseldorf, Museum Kunstpalast, Düsseldorf, Museum Kunstpalast, 20.04.2013

"Toulouse-Lautrec – Die Mappe „Elles“", SKD, Galerie Neue Meister, Dresden, Albertinum, Glöckner-Raum, 13.11.2013, Vortrag zusammen mit Maria Aranda Alonso

"„Das Geistige in der Kunst“ – „Äußerungen“ und Zeichnungen von C.D. Friedrich und J.C. Dahl", SKD, Kupferstich-Kabinett, Dresden, residenzschloss, Studiensaal, 01.01.2015

"Indian Miniatures / Indische Miniaturen im Dresdner Kupferstich-Kabinett", SKD, Kupferstich-Kabinett, Dresden, Residenzschloss, Studiensaal, 12.03.2005, Einführungsvortrag zum Workshop vom 2.-14.3.2015 im Rahmen des Indienprojektes

Publikationen (Auswahl)

Petra Kuhlmann-Hodick: Das Kunstgeschichtsbild. Zur Darstellung von Kunstgeschichte und Kunsttheorie in der deutschen Kunst des 19. Jahrhunderts. 2 Bde. Frankfurt a.M. u.a. 1993 (=Europäische Hochschulschriften 28; Kunstgeschichte 163)

Petra Kuhlmann-Hodick und Pia Müller Tamm: Nemeckij risunok i akvarel’ 1800 – 1920 iz sobranija Kunstchalle Mangejma. [...]). Ausst.-Kat. Puschkin-Museum Moskau. Moskau 1992

Petra Kuhlmann-Hodick: „... ein Land der Verheißung“ – Julius Schnorr von Carolsfeld zeichnet Italien. [...]. Kupferstich-Kabinett, SKD. Ausst.-Kat. Haus der Kunst München, Albertinum und Kupferstich-Kabinett Dresden 2000/2001. Köln (Wienand) 2000

Petra Kuhlmann-Hodick: Deutsche Landschaftszeichnungen der Romantik aus dem Kupferstich-Kabinett Dresden. [...]. Mit Beiträgen von Werner Busch, Naoki Sato und Claudia Valter. Ausst.-Kat. National Museum of Western Art Tokyo. Tokyo 2003

Petra Kuhmann-Hodick und Wolfgang Holler (Hg.): Henri de Toulouse-Lautrec. Noblesse des Gewöhnlichen. [...]. Ausst.-Kat. und Bestandsverzeichnis zur Wiedereröffnung des Kupferstich-Kabinetts Dresden, Sinclair-Haus, ALTANA Kulturforum, Bad Homburg 2004/05

Petra Kuhlmann-Hodick:Henri de Toulouse-Lautrec. „Elles“. Kulturstiftung der Länder – PATRIMONIA 268. Berlin/Dresden 2003

Petra Kuhlmann-Hodick und Tobias Burg (Hg.): Menzel in Dresden. Mit Beiträgen von Heike Biedermann, Tobias Burg, Petra Kuhlmann-Hodick und Jutta Charlotte von Bloh. Kupferstich-Kabinett, Staatliche Kunstsammlungen Dresden. München, Berlin 2005

Petra Kuhlmann-Hodick Gerd Spitzer und Bernhard Maaz (Hg.): Carl Gustav Carus – Natur und Idee. Ausst.-Kat. Kupferstich-Kabinett und Galerie Neue Meister SKD. Alte Nationalgalerie, SMB. Katalogband, München/Berlin 2009

Petra Kuhlmann-Hodick, Gerd Spitzer und Bernhard Maaz (Hg.): Carl Gustav Carus – Wahrnehmung und Konstruktion. Kupferstich-Kabinett und Galerie Neue Meister, SKD. Alte Nationalgalerie, SMB. Essayband. München/Berlin 2009

Petra Kuhlmann-Hodick.(Hg.), Nakabayashi Kazuo (Verf): Kami silence – action. Japanische Kunst der Gegenwart auf Papier. Ausst.-Kat. Kupferstich-Kabinett, Staatliche Kunstsammlungen Dresden. Berlin 2009

Petra Kuhlmann-Hodick, Claudia Schnitzer und Bernhard von Waldkirch (Hg.): Adrian Zingg. Wegbereiter der Romantik. Ausst.-Kat. Kupferstich-Kabinett, Staatliche Kunstsammlungen Dresden. Kunsthaus Zürich. Dresden 2012

Petra Kuhlmann-Hodick, Thomas Ketelsen und Oliver Hahn (Hg.): Zeichnen im Zeitalter Bruegels. Die niederländischen Zeichnungen des 16. Jahrhunderts im Dresdner Kupferstich-Kabinett. [...], Köln 2011 (=Bestandskataloge des Dresdener Kupferstich-Kabinetts)

Petra Kuhlmann-Hodick: Monumentale Zeichnungen – Die Idee des Freskos im Karton. In: Stephan Seeliger: Julius Schnorr von Carolsfeld. Aus dem Leben Karls des Großen. [...], Ausst.-Kat. SKD 16.10.1999–16.1.2000. Köln 1999, S. 36–47

Petra Kuhlmann-Hodick: Vom Entwurf zum Bild – Die zeichnerische Vorbereitung der Gemälde Ludwig Richters. In: Ludwig Richter. Der Maler. [...]. München/Berlin 2004.

Petra Kuhlmann-Hodick: Efter kobenhavnerarene. In: Dahl i Danmark. Bearb. von William Gelius. Thorvaldsens Museum København, 17. 9. – 14. 12. 2003, Kopenhagen, 2003, S. 54–65 (in dänischer Sprache)

Petra Kuhlmann-Hodick, Gerd Spitzer, Ernst Haverkamp und Bodil Sørensen (Hg.): Dahl und Friedrich. Romantische Landschaften (norwegische Ausg.: Dahl og Friedrich. Alene met Naturen.) Ausst.-Kat. Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Dresden 2014

Petra Kuhlmann-Hodick: August Macke. "Akte und Badende" und "Abstrakte Formen". In: Andrea Firmenich und Ursula Heiderich: August Macke. [...]. Kunsthalle in Emden, Ulmer Museum, Kunstmuseum Bonn. Köln 1992

Petra Kuhlmann-Hodick: "Linie und Fläche", "Der Blick auf sich selbst" und 21 Kurzkommentare. In: Wolfgang Holler und Claudia Schnitzer (Hg.): Weltsichten. Meisterwerke der Zeichnung, [...], hg. v.. SKD, Kupferstich-Kabinett. Berlin, München 2004

Petra Kuhlmann-Hodick: Rodin und die Mannheimer Kunsthalle. In: mannheimer hefte 1993, S. 29-47

Petra Kuhlmann-Hodick: Natur und Primitivismus. In: Ernste Spiele. Der Geist der Romatik in der Deutschen Kunst. In: Keith Hartley u.a.: Ernste Spiele. [...], Haus der Kunst München 1995, S. 370–372 (engl.), S. 473–475 (dt.)

Petra Kuhlmann-Hodick: „... hic primus luce pinxit ...“ Zur frühen Landschaftsfotografie von Hermann Krone. In: Der Photopionier Hermann Krone – [...]. Hrsg. von Wolfgang Hesse und Timm Starl. Jonas Verlag Marburg 1998, S. 87–105

Petra Kuhlmann-Hodick: Der Einzug des Kupferstich-Kabinetts in Sempers Galeriegebäude 1856, in: Dresdener Kunstblätter 48 Jg. (2004), Heft 1, S. 31–37

Petra Kuhlmann-Hodick: Ruisdael – unromantische [...], in: Dresden – Spiegel der Welt. Die SKD in Japan, hg. v. Cordula Bischoff und Naoki Sato, Ausst.-Kat. Kobe, Hyogo Prefectural Museum of Art und Tokyo, The National Museum of Western Art 2005

Petra Kuhlmann-Hodick und Claudia Schnitzer: Natur und Heldenleben. Deutsche und Schweizer Zeichnungen der Goethezeit [...]. In: Dresdener Kunstblätter 1998, 42. Jg., Heft 2, S. 54–60

Rose Hempel: Ukiyo-e. Gems of the floating World / [...]. Ausst.-Kat. New York, Japan Society Gallery 21. 04. – 4. 06 1995, Dresden, Albertinum 18.06. – 30. 07.1995. Mit einem Beitrag von Wolfgang Holler, red. Petra Kuhlmann-Hodick, Münsterschwarzach 1995

Petra Kuhlmann-Hodick: Ernst Ferdinand Oehme als Zeichner und Aquarellist. In: Gerd Spitzer und Petra Kuhlmann-Hodick (Hg.): Ernst Ferdinand Oehme. 1797–1855 [...], Galerie Neue Meister, Museuem für Kunst- und Kulturgeschichte der Hansestadt Lübeck, S. 26

Ausstellungen (Auswahl)

"Deutsche Zeichnungen und Aquarelle 1800–1920 aus der Städtischen Kunsthalle Mannheim", von 08/1992 bis 10/1992, Ko-Kuratorin, Städtische Kunsthalle Mannheim, Moskau, Puschkin Museum Ausstellung und Katalog in Zusammenarbeit mit Pia Müller-Tamm

"„... ein Land der Verheißung“ – Julius Schnorr von Carolsfeld zeichnet Italien", von 01/2000 bis 04/2000, Kuratorin, SKD, Kupferstich-Kabinett, Dresden, Albertinum Katalog unter Mitarbeit von Claudia Valter

"Deutsche Landschaftszeichnungen der Romantik aus dem Kupferstich-Kabinett Dresden. Das Landschaftsbuch von Julius Schnorr von Carolsfeld und Werke von Caspar David Friedrich, Joseph Anton Koch, Ferdinand Olivier und anderen", von 06/2003 bis 08/2003

"Henri de Toulouse-Lautrec. Noblesse des Gewöhnlichen", von 11/2004 bis 01/2005, Kuratorin, SKD, Kupferstich-Kabinett, Bad Homburg, Sinclair-Haus Katalog in Zusammenarbeit mit Wolfgang Holler, Assistenz Katja Schumann

"Henri de Toulouse-Lautrec. Noblesse des Gewöhnlichen", von 06/2005 bis 09/2005, Kuratorin, SKD, Kupferstich-Kabinett, Innsbruck, Tiroler Landesmus. Ferdinandeum 2. Station

"Menzel in Dresden", von 11/2005 bis 02/2006, Kuratorin, SKD, Kupferstich-Kabinett, Dresden, Residenzschloss In Zusammenarbeit mit Tobias Burg, mit zahlr. Leihgaben der Galerie Neue Meister, der Rüstkammer, des Grünen Gewölbes und des Kunstgewerbemuseums

"Weltsichten. Meisterwerke der Zeichnung, Graphik und Photographie", von 04/2004 bis 07/2004, Ko-Kuratorin, SKD, Kupferstich-Kabinett, Dresden, Residenzschloss

"Carl Gustav Carus. Natur und Idee", von 06/2009 bis 09/2009, Ko-Kuratorin, SKD, Kupferstich-Kabinett, Dresden, Semperbau und Residenzschloss In Zusammenarbeit mit Gerd Spitzer

"Kami silence – action. Japanische Kunst der Gegenwart auf Papier", von 10/2009 bis 02/2010, Kuratorin, SKD, Kupferstich-Kabinett, Dresden, Residenzschloss Teil I: 15. Oktober 2009 – 4. Januar 2010, in Kooperation mit Kazuo Nakabayashi

"Adrian Zingg. Wegbereiter der Romantik", von 02/2012 bis 05/2012, Ko-Kuratorin, SKD, Kupferstich-Kabinett, Dresden, Residenzschloss In Zusammenarbeit mit Claudia Schnitzer und Bernhard von Waldkirch, unter Mitarbeit von Sabine Weisheit und Anke Fröhlich

"Adrian Zingg. Wegbereiter der Romantik", von 05/2012 bis 08/2012, Ko-Kuratorin, SKD, Kupferstich-Kabinett, Kusnthaus Zürich 2. Station

"Carl Gustav Carus. Natur und Idee", von 10/2009 bis 01/2010, Ko-Kuratorin, SKD, Kupferstich-Kabinett und Galerie Neue Meister, Berlin, Alte Natinalgalerie 2. Station

"Julius Schnorr von Carolsfeld. Aus dem Leben Karls des Großen. Kartons für die Wandbilder der Münchner Residenz", von 10/1999 bis 01/2000, Ko-Kuratorin, SKD, Kupferstich-Kabinett, Dresden, Albertinum In Zusammenarbeit mit Stefan Seeliger

"Oskar Kokoschka. Die Sammlung Willy Hahn. Schenkung an das Kupferstich-Kabinett Dresden", von 07/2014 bis 09/2014, Kuratorin, SKD, Kupferstich-Kabinett, Dresden, Albertinum, Schaukabinett

"Ludwig Richter in Böhmen", von 06/1996 bis 08/1996, Kuratorin, SKD, Kupferstich-Kabinett, kupferstich-Kabinett, Güntzstraße Unter Mitarbeit von Bärbel Müller

"Wiederentdeckt und restauriert: „Ankunft Brunhildes in Worms“. Ein Karton von Julius Schnorr von Carolsfeld“", von 06/2007 bis 07/2007, Kuratorin, SKD, Kupferstich-Kabinett, Dresden, Residenzschloss

"Dahl og Friedrich. Alene met naturen", von 10/2014 bis 01/2015, Ko-Kuratorin, SKD, Galerie Neue Miester und Kupferstich-Kabinett, Oslo, Nasjonalgalleriet In Zusammenarbeit mit Gerd Spitzer und Frode Ernst Haverkamp

"Dahl und Friedrich. Romantische Landschaften", von 02/2015 bis 05/2015, Ko-Kuratorin, SKD, Galerie Neue Miester und Kupferstich-Kabinett, Dresden, Albertinum In Zusammenarbeit mit Gerd Spitzer und Frode Ernst Haverkamp

"Ukiyo-e. Gems of the floating World", von 04/2015 bis 06/2015, Kuratorin, SKD, Kupferstich-Kabinett, New York, Japan Society Gallery Konzeption und Katalog: Rose Hempel. Unter Mitarbeit von Gunhild Avitabile

"Ukiyo-e. Meisterwerke des japanischen Holzschnittes", von 06/1995 bis 07/1995, Kuratorin, SKD, Kupferstich-Kabinett, Dresden, Albertinum Grundkonzeption und Katalog: Rose Hempel. Unter Mitarbeit von Gunhild Avitabile

"Willi Baumeister. Zeichnungen", von 12/1995 bis 02/1996, Ko-Kuratorin, München, Staatliche Graphische Sammlung, Dresden, Albertinum Konzeption und Katalog: Michael Semff und Wolfgang Holler. 2. Station: Staatliche Graphische Sammlung München

"Ernst Ferdinand Oehme. 1797–1855. Ein Landschaftsmaler der Romantik. Ausstellung zum 200. Geburtstag des Künstlers", von 04/1997 bis 06/1997, Ko-Kuratorin, SKD, Galerie Neue Meister, Dresden, Albertinum In Zusammenarbeit mit Gerd Spitzer.

"Natur und Heldenleben. Deutsche und Schweizer Zeichnungen der Goethezeit aus dem Bestand der Graphischen Sammlung Albertina in Wien", von 03/1998 bis 06/1998, Ko-Kuratorin, SKD, Kupferstich-Kabinett, Dresden, Albertinum

"Caspar David Friedrich in seiner Zeit. Zeichnungen der Romantik und des Biedermeier", von 05/1991 bis 07/1991, Assistenz, Städtische Kunsthalle Mannheim, Mannheim, Städtiche Kunsthalle Mitarbeit in der Ausstellungskonzeption und Redaktion

"Nazarenische Zeichenkunst", von 07/1993 bis 09/1993, Assistenz, Mannheim, Städtiche Kunsthalle, Mannheim, Städtiche Kunsthalle Mitarbeit in der Ausstellungskonzeption und Redaktion, Katalogbearbeitung des Bestandes von Joseph Anton Settegast.

"The Romantic Spirit in German Art / Ernste Spiele – Der Geist der Romantik in der Deutschen Kunst", von 07/1994 bis 05/1995, Wissenschaftl. Beirat, Hayward Gallery London, Royal Scottish National Gallery of Modern Art, Edinburgh Mitglied des wiss. Beirat

"Emile Bernard. 1868–1941. A Pioneer of Modern Art – Ein Wegbereiter der Moderne", von 05/1990 bis 11/1990, Kuratorin, Städtische Kusnthalle Mannheim, Manheim

"Auguste Rodin. Das Höllentor", von 09/1991 bis 01/1992, Kuratorin, Städtische Kunsthalle Mannheim, Mannheim, Städtische Kunsthalle Ausstellungskonzeption und Durchführung, Katalogredaktion, Redaktion der Übersetzungen aus dem Französischen.