Zurück

Gudula Metze

Dr. Phil. / Mittlere und Neuere Kunstgeschichte
Konservatorin für italienische, französische und spanische Zeichnungen und Druckgraphik bis 1800

Tel.: +49 (0)351 4914-3203
E-Mail: gudula.metze@skd.museum

Gudula Metze studierte Kunstgeschichte, Italienische Philologie und Klassische Archäologie in München, Florenz und Venedig. Promotionsbegleitend absolvierte sie den Aufbaustudiengang „Museums- und Ausstellungswesen“ der LMU München und der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen. Bei den Staatlichen Museen zu Berlin wirkte sie als Museumsassistentin in Fortbildung an Projekten des Kupferstichkabinetts, der Kunstbibliothek und der Abteilung für Informations- und Kommunikationstechnik mit. Anschließend führte ihr Weg an das Kupferstichkabinett im Kunstmuseum Basel, wo sie unter anderem eine Ausstellung zu Photographien aus dem Nachlass von Frank Buchser kuratierte. Als Dozentin im Rahmen des Nachdiplomstudiengangs „Papierkurator/in“ in der Trägerschaft der Universität Basel übernahm sie die Module zu konservatorischen Fragen graphischer Sammlungen sowie zur Druckgraphik des 15. bis 17. Jahrhunderts. Seit 2011 ist sie als Konservatorin am Dresdener Kupferstich-Kabinett tätig. Zu ihren Projekten zählt der Bestandskatalog der frühen italienischen Kupferstiche, der 2013 erschienen ist. In diesem Zusammenhang entstand in Zusammenarbeit mit Tobias Pfeifer-Helke die Ausstellung „Zeitenwende. Frühe Druckgraphik aus Italien und den Niederlanden“. Als Gemeinschaftsprojekt mit der Gemäldegalerie Alte Meister eröffnete im Jahr darauf die Ausstellung „An der Wiege der Kunst. Italienische Zeichnungen und Gemälde von Giotto bis Botticelli“, die ebenfalls von einem Katalog begleitet wurde. Ein Arbeitsschwerpunkt liegt in der datenbankgestützten Erschließung der Sammlung, die – außer in Ausstellungen, Katalogen und im Studiensaal – sukzessive über das Internet zugänglich gemacht werden soll. Die Strategien und Standards der Digitalisierung werden in enger Abstimmung mit der der Arbeitsgruppe „Graphik vernetzt“ der Graphischen Sammlungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz entwickelt, der Gudula Metze seit 2011 angehört.

Projekte (Auswahl)

Italienische Druckgraphik des 18. Jahrhunderts im Dresdener Kupferstich-Kabinett

Die italienischen Zeichnungen des 16. Jahrhunderts

Vorträge (Auswahl)

"Bellotto als Radierer", Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Gemäldegalerie Alte Meister, Residenzschloss, 17.11.2011, Vortrag im Rahmen der Ausstellung „Bernardo Bellotto. Der Canaletto-Blick“

"Historische Montierungen - besser als ihr Ruf? Passepartouts und Klebebände als Aufgabe der Bestandserhaltung am Kupferstich-Kabinett Dresden", Forschungsallianz Kulturerbe, SKD und SLUB Dresden, Residenzschloss, 02.07.2014

"An der Wiege der Kunst. Italienische Zeichnungen und Gemälde von Giotto bis Botticelli", Berlin, Istituto Italiano di Cultura, Berlin, Istituto Italiano di Cultura, 17.11.2014, gemeinsam mit Judith Claus

Publikationen (Auswahl)

An der Wiege der Kunst. Italienische Zeichnungen und Gemälde von Giotto bis Botticelli, Ausst.-Kat. Kupferstich-Kabinett und Gemäldegalerie Alte Meister, SKD, Dresden 2014, hg. v. Judith Claus und Gudula Metze mit Andreas Henning [...], Berlin 2014

Gudula Metze, Ars Nova. Frühe Kupferstiche aus Italien.[...], erschienen zur Ausstellung „Zeitenwende. Frühe Druckgraphik aus Italien und den Niederlanden“, Kupferstich-Kabinett, SKD, Dresden 2013/14, [...], Petersberg 2013

Gudula Metze, Farben über Farben – Vom Clairobscur-Holzschnitt des 16. Jahrhunderts [...], in: Gert & Uwe Tobias – Dresdener Paraphrasen / [...], Ausst.-Kat. Kupferstich-Kabinett, SKD, Dresden 2012, hg. v. Michael Hering, Ostfildern 2012 , S. 41–57

Gudula Metze, „Die Madonna in den Wolken“ in der Druckgrafik Marcantonio Raimondis, in: Himmlischer Glanz. [...], Ausst.-Kat. Gemäldegalerie Alte Meister, SKD, Dresden 2011/12, hg. v. Andreas Henning und Arnold Nesselrath, München 2011, S. 86–91

Gudula Metze, Die Schauseiten von Dresden. Bellottos radierte Veduten, in: Bernardo Bellotto. [...], Ausst.-Kat. Gemäldegalerie Alte Meister, SKD, Dresden 2011, hg. v. Andreas Henning, Sebastian Oesinghaus und Sabine Bendfeldt, Dresden 2011, S. 36–41

Gudula Metze, Albert Müller (1897–1926). Zeichnungen, Gemälde, Skulpturen und Druckgraphik, [...]l, erschienen anlässlich der Ausstellung im Kupferstichkabinett, Kunstmuseum, Basel 2010

Gudula Metze, Von Arkadien bis Atlanta. Photographien aus dem Nachlass von Frank Buchser (1828–1890), erschienen anlässlich der Ausstellung im Kupferstichkabinett, Kunstmuseum, Basel 2009, Bielefeld/Leipzig 2009

Rembrandt. Ein Virtuose der Druckgraphik, Ausst.-Kat. Schloß Corvey, Höxter 2006 / Kupferstichkabinett, Staatliche Museen, Berlin 2006, hg. von Holm Bevers, Jasper Kettner und Gudula Metze, Berlin/Köln 2006

Gudula Metze, Die Entwicklung der Copernicus-Porträts vom 16. Jahrhundert bis zum 18. Jahrhundert. Phil. Diss. München 2004

Gudula Metze, Katalog der Copernicus-Bildnisse, in: Andreas Kühne und Stefan Kirschner (Hg.), Biographia Copernicana. Die Copernicus-Biographien des 16. bis 18. Jahrhunderts (= Nicolaus Copernicus Gesamtausgabe, Bd. IX), Berlin 2004, S. 329–415

Gudula Metze, Heinrich VIII. wirbt auf dem Ball bei Kardinal Wolsey um Anna Boleyn, in: Großer Auftritt. Piloty und die Historienmalerei, Ausst.-Kat. Neue Pinakothek, München 2003, hg. von Reinhold Baumstark und Frank Büttner, Köln 2003, S. 300–317

Ausstellungen (Auswahl)

"Zeitenwende. Frühe Druckgraphik aus Italien und den Niederlanden", von 10/2013 bis 01/2014, Kuratoren: Gudula Metze und Tobias Pfeifer-Helke, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Kupferstich-Kabinett, Residenzschloss

"An der Wiege der Kunst. Italienische Zeichnungen und Gemälde von Giotto bis Botticelli", von 10/2014 bis 01/2015, Kuratoren: J. Claus, G. Metze, C. Schölzel und A. Henning, SKD, Kupferstich-Kabinett und der Gemäldegalerie Alte Meister

"Von Arkadien bis Atlanta: Photographien aus dem Nachlass von Frank Buchser (1828–1890)", von 06/2009 bis 09/2009, Kuratorin, Kunstmuseum Basel, Kupferstichkabinett

"Albert Müller (1897–1926). Zeichnungen, Gemälde, Skulpturen und Druckgraphik", von 02/2010 bis 05/2010, Kuratoren: Christian Müller und Gudula Metze, Kunstmuseum Basel, Kupferstichkabinett