Zurück
Eve Begov

Eve Begov

Es ist mir bei der Untersuchung der Stücke immer wichtig, vergleichende Überlegungen anzustellen und die Objekte in einem größeren Zusammenhang zu betrachten. Dabei ist es oftmals aufschlussreich, auch Stücke andere Materialgruppen mit in Betracht zu ziehen.

Im Anschluss an meine Lehre als Goldschmiedin absolvierte ich ab 1990 am mhk Kassel und dem Bayerischen Nationalmuseum München eine vierjährige museumsinterne Ausbildung zur Restauratorin.  Seit Sommer 1994 bin ich bei den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, im Grünen Gewölbe angestellt. Neben der Restaurierung und Konservierung von Kunst- und Schatzkammerstücken, umfasst meine Tätigkeit die Mitarbeit an zahlreichen Ausstellungsprojekten im In- und Ausland.  Seit Ende 2003 standen die Einrichtung des Neuen Grünen Gewölbes und zwei Jahre später die Eröffnung des Historischen Grünen Gewölbes im Vordergrund der Tätigkeit. Hierzu gehörte auch die Entwicklung eines neuartigen Klimatisierungskonzeptes für die Ausstellungsvitrinen. Zwischen 2000 und 2005 nahm ich an einem berufsbegleitenden Studium an der Fern-Universität Hagen teil. Das „Weiterbildende Studium Restaurierung - WeiSRest“, wurde mit dem Erwerb eines Hochschulzeugnisses abgeschlossen. Ausgehend von meiner Grundausbildung zur Goldschmiedin stehen herstellungstechnische Untersuchungen im Bereich der Goldschmiedekunst im Fokus meines wissenschaftlichen Interesses. Ein besonderes Augenmerk liegt derzeit auf der Erforschung der zum Teil nur noch rudimentär erhaltenen Farbfassungen, die gemeinsam mit naturwissenschaftlichen Untersuchungslaboren durchgeführt werden. 

Projekte (Auswahl)

Goldschmiedearbeiten des 16. bis 18. Jahrhunderts am Dresdner Hof als Mittel der höfischen Repräsentation

Publikationen (Auswahl)

Eve Begov, Silberblechverkleidetes Holz, Kaltbemalung- Techniken und Restaurierungsprobleme an einem Kabinettstück aus Dresden, in: Restauro (2000), Heft 2, S. 102-108.

Rainer Richter, Karin Adam, Eve Begov, Enameled Gems in the Green Vault Dresden, in: Glass on Metal 19 (2000), Heft 2, S. 28-34.

Eve Begov, Ulrike Weinhold, „…mit allerhant bunten Steinen und Perlmutter…” Überlegungen zu zwei Goldschmiedearbeiten des späten 17. Jahrhunderts in: Weltkunst 13 (2002), S. 2027-2044.

Eve Begov, Farbig gefasste Metalloberflächen in der Sammlung des Grünen Gewölbes, Dresden. Oberflächenbehandlungen im 18. Jahrhundert und heute, in: VDR Beiträge zur Erhaltung von Kunst- und Kulturgut, (2011), Heft 2, S. 21-28.