Zurück

Anette Loesch

Herkunft aber bleibt stets Zukunft. (Martin Heidegger)

Von 1975 bis 1978 Studium an der Fachhochschule für Museologie in Leipzig. Von 1979 bis 1985 Studium der Geschichte an der Humboldt Universität Berlin, Erwerb des Diploms auf dem Gebiet der deutschen Geschichte der Neuzeit. In den Jahren von 1979 bis 1987 als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Kulturhistorischen Museum Stralsund tätig. Seit 1987 Konservatorin und seit 2003 Oberkonservatorin der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, Porzellansammlung. Der Tätigkeitsschwerpunkt liegt auf dem Gebiet des frühen Meissner Steinzeugs und dem Meissner Porzellan des späten 18. und beginnenden 19. Jahrhunderts. Neues Forschungsgebiet ist die jüngere Sammlungsgeschichte der Porzellansammlung und die Provenienzrecherche zu ausgewählten Beständen der Sammlung.

Projekte

Das Porzellankabinett im Turmzimmer des Dresdner Residenzschlosses

„Sächsisch schwartz lacquirtes Porcelain“ – Das schwarz glasierte, farbig bemalte Meissner Steinzeug im Bestand der Dresdener Porzellansammlung

Publikationen

Empfindsam, aufgeklärt und klassisch? Meissener Porzellan von 1763 bis 1815, in: Pietsch, Ulrich (Hg.), Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Ausstellung Triumph der Blauen Schwerter. Meissener Porzellan für Adel und Bürgertum 1710 - 1815, Leipzig 2010, S. 35-52.

Klassizistisches Porzellan für Bürgertum und Adel: der Modellmeister Michael Victor Acier an der Porzellanmanufaktur Meissen 1764 bis 1779, in: Braun, Lucinda (Hg.), Petr Ilič Čajkovskij - Michel Victor Acier: eine Künstlerfamilie zwischen Sachsen und Russland; Beiträge des Symposiums Dresden 2010, Mainz, Berlin u.a. 2013, S. 41-58.

„Eine gantz neüe Arth von porcellain, dergleichen man aus Indien noch keines gesehen“. Das schwarz glasierte Böttgersteinzeug in der Porzellansammlung Dresden. In: Böttgersteinzeug. Johann Friedrich Böttger und die Schatzkunst. Hrsg. von Dirk Syndram und Ulrike Weinhold. Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Grünes Gewölbe. Dresden/München 2009, S. 122–141.

„Sächsisch schwartz lacquirtes Porcelain“: das schwarz glasierte Böttgersteinzeug im Bestand der Dresdner Porzellansammlung, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Dresden 2013.