Im Archiv der SKD befindet sich der 109 Schreiben umfassende Briefwechsel zwischen Max Lehrs und Käthe Kollwitz aus dem Zeitraum von 1898 bis 1923, der lebendigen Einblick in die Entstehungsgeschichte der Dresdner Kollwitz-Sammlung gibt. Die...

Christian Borchert (1942-2000) zählt zu den bedeutenden Fotografen der DDR und der Nachwendezeit. In Dresden geboren und hauptsächlich in Berlin und seiner Heimatstadt tätig, hat er mit seinen distanziert-analytischen Aufnahmen eine ganz eigene...

Gegenstand des international angelegten Forschungsprojekts ist der umfangreiche Bestand an ostasiatischem Porzellan aus der Sammlung August des Starken (1670–1733), der – neben den frühesten Erzeugnissen der ersten europäischen Porzellanmanufaktur in...

Forschungsprogramm: Europa / Welt

Kurfürst Friedrich August II. von Sachsen, als August III. zugleich König in Polen, richtete im frühen 18. Jahrhundert im Dresdner Residenzschloss ein Porzellankabinett ein. Das sog. Turmzimmer lag in der Festetage im zweiten Obergeschoss des...