Christian Borchert (1942-2000) zählt zu den bedeutenden Fotografen der DDR und der Nachwendezeit. In Dresden geboren und hauptsächlich in Berlin und seiner Heimatstadt tätig, hat er mit seinen distanziert-analytischen Aufnahmen eine ganz eigene...

Mit rund 260.000 Fotografien aus nahezu allen Regionen der Welt besitzen die Staatlichen Ethnographischen Sammlungen Sachsen (SES) mit den Standorten Leipzig, Dresden und Herrnhut umfangreiche fotografische Bestände.

Forschungsprogramm: Europa / Welt

Das Dresdner Kupferstich-Kabinett bewahrt eine der ältesten Fotosammlungen an einem Kunstmuseum innerhalb des deutschsprachigen Raumes.

Abgeschlossen

Mit dem Projekt sollen in repräsentativer Auswahl ethnographische und länderkundliche Fotoarchive aus den Beständen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden/Staatliche Ethnographische Sammlungen Sachsen sowie der Deutschen Fotothek/Sächsische...