Mit rund 260.000 Fotografien aus nahezu allen Regionen der Welt besitzen die Staatlichen Ethnographischen Sammlungen Sachsen (SES) mit den Standorten Leipzig, Dresden und Herrnhut umfangreiche fotografische Bestände.

Forschungsprogramm: Europa / Welt

Wie sehen die heutigen Mayangna die historischen Objekte ihrer Kultur? Wie beurteilen sie den starken Wandel ihrer Kultur seit der Zeit, zu der die Objekte gesammelt wurden? Wie betrachten sie Auswirkungen von christlicher Mission, Bürgerkriegen und...

Abgeschlossen